März 2016: Lehrauftrag „Gesundheitspsychologie“

Der seit 2012 bestehende Lehrauftrag „Gesundheitspsychologie“ am Lehrstuhl für Sozialpsychologie der LMU München geht im kommenden Sommersemester weiter.

Dr. phil. Anton Schuhegger unterrichtet die Studentinnen und Studenten im Masterstudiengang „klinische Psychologie und kognitive Neurowissenschaften“ u.a. in Theorie und Praxis der Verhaltensänderung, der Stressreduktion und der Resilienzförderung.

Die SeminarteilnehmerInnen erstellen in der Folge eigene Workshops zu Themen der Gesundheitspsychologie.

Dezember 2015: Seminar „Fit im Fahrdienst“ bei den Stadtwerken

Zum fünften Mal in Folge war Anton Schuhegger im Seminar „Fit im Fahrdienst“ für Bus-, Tram- und U-Bahnfahrer der Stadtwerke München dabei, um zu vermitteln, wie sie besser mit den Belastungen der Schichtarbeit zurechtkommen. Vorgestellt wurden biologische Grundlagen des Schlafes und die Konsequenzen für die Praxis. Weitere Inhalte waren Ernährung, Bewegung und Techniken der Stressreduktion.

August 2015: Vorbreitungen für einen starken Herbst

Für September und Oktober sind folgende Veranstaltungen geplant:

  • Stressreduktion und Resilienz: Vier Tage für die Führungskräfte einer österreichischen Bank in der Steiermark
  • Gesundheitstraining für Führungskräfte: Zwei Tage in Bad Endorf für eine neue Gruppe von Führungskräften der EMAG – Gruppe
  • Deutschlandweite Vorträge für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Allianz Deutschland zum Thema Rückengesundheit
  • In Vorbereitung: Psychische Gefährdungsbeurteilung und Seminare zum Thema Stressreduktion.

Wir freuen uns auf die vielen interessanten Tage.

Juli 2015: Großartiges erstes Halbjahr

Die vergangenen Monate waren arbeits- und abwechslungsreich für das Team. Für die Allianz Deutschland standen Vorträge in Leipzig, Berlin und Frankfurt auf dem Programm. Die Führungskräfte der EMAG waren im dritten Jahr in Folge in Bad Endorf. Ein Zwei-Tagestraining zum Thema „Achtsame und gesunde Führung“ für ein großes Münchener Unternehmen wird am kommenden Wochenende durchgeführt. Für den obersten Führungskreis des Zeppelin-Konzerns ist Ende Juli noch eine Praxis-Einheit Rudern im Vierer geplant.

März 2015: Vorträge zur Prävention von Rückenbeschwerden für die ALLIANZ

Im März begann eine Vortragsreihe für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Allianz an insgesamt vier Standorten in Deutschland. Die Veranstaltungen beinhalten eine Präsentation zum Aufbau der Wirbelsäule und zur Entstehung von Beschwerden. In vielen praktischen Übungen werden Handlungsoptionen aufgezeigt, um Beschwerden wirksam und dauerhaft vorzubeugen.