Vortrag anlässlich des 28. Münchner Management Kolloquiums

„Ich danke Ihnen herzlich für Ihren hervorragenden Vortrag. Ihre konkreten Handlungsempfehlungen haben eine hohe Resonanz ausgelöst und wurden häufig diskutiert. Ich hoffe sehr auf Ihre erneute Mitwirkung in unserem nächsten Münchner Management Kolloquium 2022.“ Univ.-Prof. Dr. Dr. hc. mult. Horst Wildemann

Eine gute Geschichte in unsicheren Zeiten

Wie kommt man gesund und gestärkt durch Krisen? Dazu denke ich in diesen Tagen oft an Sir Ernest Shakletons Expedition in das Südpolarmeer, über die ich anlässlich einer Führungskräftetagung vor einigen Jahren gesprochen habe.

1909 erreichte Peary den Nordpol und 1911 Amundsen den Südpol. Die Nordpolargebiete waren erforscht und es blieb noch eine große Herausforderung: Die Durchquerung der Antarktis über den Südpol.

Am 05. November 1914 läuft die Endurance mit 27 Seeleuten unter der Leitung von Sir Ernest Shakleton von Südgeorgien aus, um in der Antarktis zu landen. Doch es kommt anders: Nach etwa 50 Tagen friert das Schiff ein. Der antarktische Winter mit Kälte und Dunkelheit bricht an. Was kommt ist ungewiss. Frühestens in einem halben Jahr öffnet sich das Eis. Shakleton schreibt: „Wir sitzen im Eis fest wie eine Mandel in der Schokolade.“…weiterlesen

UNSERE KUNDEN

Allianz

Stadtwerke München

Technische Universität München

Transfer-centrum Wildemann

EMAG Maschinenbau Göppingen

Karl-Schlecht-Stiftung

Peters, Schönberger & Partner

Zeppelin Baumaschinen Garching