Rückblick auf 2018

Wir blicken auf ein ereignisreiches Jahr 2018 zurück, in dem wir unsere Vorstellung von einer Prävention mit nachhaltigem Effekt verwirklichen konnten.

Mit der Medi-Mouse, den Qiu-Bällen, dem HRV-Scanner und dem Cholestech Messgerät waren wir oft im Auftrag der AOK Bayern bei über 50 Gesundheitstagen in bayerischen Unternehmen dabei.

Die Führungskräfte der EMAG – Gruppe aus Salach waren das sechste Jahr in Folge zum Gesundheitstraining in Bad Endorf. Neben den fachlichen Inhalten zur gesunden Selbst- und Mitarbeiterführung war diesmal das Rudern im Vierer ein besonderes Highlight (s. Bild).

In Berlin, Hamburg, Frankfurt, Leipzig und Stuttgart haben wir das fünfte Jahr in Folge die Allianz bei ihren Gesundheitstagen mit Vorträgen unterstützt.

Ein großartiger Erfolg waren die vier „Start Up Health“ – Tagesseminare in Erlangen, Miesbach und Weilheim (zwei Mal), die wir in Zusammenarbeit mit der Gesundheitsakademie Chiemgau angeboten und durchgeführt haben. Die Seminare wurden von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern immer durchschnittlich mit der Schulnote 1,1 bewertet.

Münchner Management Kolloquium

Auch in diesem Jahr waren wir wieder mit einem Stand am Münchner Management Kolloquium an der TU München vertreten. In vielen interessanten Gesprächen über Gesundheitsförderung im Unternehemen zeigte sich eine rege Nachfrage nach unseren Programmen.

Februar 2018: Gesundheitstag in einem Pharmaunternehmen

Erfolgreich verlaufen ist ein Gesundheitstag in einem großen Münchener Pharmaunternehmen. Die Messung mit dem HRV-Scanner kam mehr als gut an. Neu war die Präsentation: Anhand von Flipcharts wurden die Grundlagen von Anspannung und Erholung verdeutlicht.

Januar 2018: Erfolgreich beraten: Cardio-Trainingsbereich bei den Stadtwerken

Er ist richtig gut geworden – der Cardio-Trainingsbereich bei den Stadtwerken. Durch unsere Beratung stehen nun die Geräte und ein Gesamtkonzept den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zur Verfügung. Mit einem Vortrag von Dr. Anton Schuhegger zum gesundheitlichen Nutzen des Cardio-Trainings wurde das Training eröffnet.

Februar 2017: Zertifikate der zentralen Prüfstelle Prävention

Die zentrale Prüfstelle Prävention (zPP) erteilte Dr. Anton Schuhegger mit Wirkung vom Januar 2017 Zertifikate zur förderungsfähigen Durchführung der Kurse „Progressive Muskelentspannung“ und „Rückenschule“.